Sportplatz außerhalb der Unterrichtszeiten…?

Liebe MitschülerInnen!
Wir, Eure Schülervertretung, wollen uns bei Euch für Euer Vertrauen bedanken. In der nächsten Zeit haben wir einige Projekte geplant und werden Euch selbstverständlich am Laufenden halten. Eines unserer Projekte ist die Ermöglichung der Benützung des Sportplatzes durch die Schüler außerhalb der Unterrichtszeiten ohne Lehr- oder Aufsichtspersonal.
Der Sportplatz wird daher jetzt für Schüler­­Innen der 6.-8. Klassen im November, mit ein paar Einschränkungen und Regeln, zur Verfügung stehen.
Diese sind:
Der/die Schüler/in muss sich auf einer Liste, welche vor dem Lehrerzimmer hängt, eintragen wenn der Wunsch, den Sportplatz zu benutzen, besteht. Das muss spätestens um 9:00 Uhr des jeweiligen Tages passiert sein.
Es muss sich immer ein/e Verantwortliche/r vorab melden, dessen/deren Aufgabe darin besteht, zu kontrollieren, ob sich auch nur die Schüler, die sich vorher auf der Liste eingetragen haben, auf dem Sportplatz aufhalten. (Die Zeit als Verantwortliche/r zählt als Sozialzeit für das Sozialzertifikat)
Um den Sportplatz benutzen zu dürfen, muss vorher ein – von seinen/ihren Erziehungsberechtigten unterschriebenes – Formular, das in der Direktion ausliegt, ebenda abgegeben werden. Durch dieses Formular übernimmt der/die Schüler/in bzw. deren Eltern die Verantwortung im Falle einer Verletzung, Beschädigung oder missbräuchlicher Benutzung der Anlage.
Der Sportplatz ist nur von 13:40 bis 19:00 Uhr zu benützen.
Der Sportplatz ist NUR nach Rücksprache und Einverständnis der Direktion zu benützen.
Spezialregel für den November:
Da der November unser Testmonat ist, werden wir mit zwei Wochentagen beginnen. Diese Tage werden der Dienstag und der Donnerstag sein. Die restlichen Wochentage sind, fürs Erste, noch nicht zur Benutzung des Sportplatzes durch unser Projekt freigegeben, da wir uns derzeit noch in der Versuchsphase befinden.
Das heißt: Je besser wir Schüler demonstrieren, wie verantwortungsbewusst wir sind, und umso reibungsloser der Probemonat abläuft, desto mehr Vertrauen und Freiheiten werden wir und das Projekt in Zukunft genießen.
Bei Fragen stehen euch ich, Xaver Mittermayer in der 8A, beziehungsweise Phillip Körner und Daniel Schmid in der 7A jederzeit gerne zur Verfügung.
Danke fürs Lesen,
Eure Schülervertretung

611 Besuche insgesamt: 1 Besuche heute:
Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar