Gesunde Jause für die Pause #1

Ein gesundes Frühstück sollte unser aller Grundlage für einen guten Start in den Tag sein. Ein voller Magen bessert Konzentration und ist gut gegen die schlechte Laune in der Früh. Doch wir greifen oft zu den falschen Nahrungsmitteln. Diese halten uns nicht lange satt und wir sind schon bald nach der Mahlzeit müde. So geht es uns auch oft nach einem schnellen Mittagessen, das wir in der einen Freistunde eines langen Schultags zu uns nehmen. Die einfachste Lösung? Seine Jause selbst vorbereiten. Man kann bestimmen welche Lebensmittel man verwendet, weiß was in seinem Essen steckt und kann es vielseitig gestalten. Außerdem ist diese Option billig und gesund.

Hier einige Jausenideen:

Im Glas: brauner Reis, Rucola, Feta, Avocado, Cherrytomaten und Olivenöl.
Erste Jausenbox: Avocado-Sandwich mit Paprika, Tomaten Radieschen dazu eine Banane und Nüsse.
Zweite Jausenbox: Vollkornbrot, Brie, Gemüse und Obst.
Frühstücksidee: Joghurt mit Mango und Kokossplittern.

amy1,1
amy1,2


amy1,4


amy1,6


amy1,5


2324 Besuche insgesamt: 1 Besuche heute:
Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar