Printausgabe 2017

titelseite

Liebe Leser!

Das laufende Schuljahr geht eiligen Schrittes seinem Ende entgegen und es wird langsam Zeit, über all die Erlebnisse und Erfahrungen, die wir gesammelt haben, Résumé zu ziehen. Da die Printausgabe letztes Jahr guten Anklang gefunden hat, haben wir beschlossen, auch heuer wieder eine zu erstellen.

Es fließt sehr viel Arbeit in eine solche Unternehmung, weshalb wir allen danken möchten, die sich an der Produktion beteiligen. Das sind zunächst die Autoren, deren wundervolle Artikel die Printausgabe erst so lesenswert machen. Ohne sie würde es schlecht um uns bestellt sein. Und Besonderer Dank gilt Christoph und Sophie, den letztjährigen Chefs der Schülerzeitung. Denn obwohl sie vergangene Woche maturiert haben, kümmern sie sich nach wie vor um den Piaristen.

Wenn ihr auch euer eigenes Exemplar der Printausgabe 2.0 haben wollt, dann könnt ihr es am letzten Schultag auf dem Jodok-Fink-Platz bei unserem Stand gegen eine freiwillige Spende erhalten.

Wir hoffen, ihr habt auch mit dieser Ausgabe so viel Freude wie mit der letzten,
euer Piaristen-Team

161 Besuche insgesamt: 2 Besuche heute:
Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar