Die Schulsprecherwahl 2017

Das Jahr 2017 hat es in sich. Eine Eilmeldung jagt die nächste, mit Tornados verhält es sich nicht anders, und der Planet scheint einfach nicht zurück auf die Beine zu kommen. Wir verdanken es wohl Donald Trump, der gerade dabei ist, festzustellen, was bei Kim possible ist, dass sich in Zeiten wie diesen immer mehr Augen auf die Politik richten.

Während also gerade heiß darüber diskutiert wird, wer im Oktober ins Parlament einziehen wird, steuern wir auf eine andere, für uns am Bg8 entscheidende, Wahl zu: die Wahl zum Schulsprecher. Es geht hier um ein Amt, das uns alle nach außen hin vertreten wird, also sollte die Entscheidung nicht leicht fallen. In dem Versuch, die politische Landschaft des Piaristengymnasiums zu ergründen, haben sich Agnes Eckensperger und Nicholas Pöllinger angeschickt, Licht in die Sache zu bringen. In unserer Politredaktion wird in den kommenden Tagen jede Kandidatin und jeder Kandidat der Schülerschaft noch einmal zusammen mit deren Zielen und Hoffnungen für unsere Schule vorgestellt. Wir wünschen viel Vergnügen – und möge die Entscheidung ein wenig leichter fallen.

182 Besuche insgesamt: 1 Besuche heute:
Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar