Rezept: Baked Cheesecake

Käsekuchen? Topfenkuchen? Quarkkuchen? Im heutigen Artikel geht es um einen der besten Kuchen auf der Welt – den Cheesecake. Wieder darf ich ein Rezept vorstellen, das ich vor Kurzem selbst zum Geburtstag meiner Mutter verwendet habe. Cheesecake aus dem Ofen ist viel einfacher, als es sich manche vorstellen, es kann wirklich nichts schiefgehen!

 

ZUTATEN für einen Baked Cheesecake:

200g Frischkäse
200ml Schlagobers (nicht schlagen!)
2 Eier
50g Zucker
20g Maisstärke (oder Mehl)
2EL Zitronensaft

100g Butterkekse
mind. 50g Butter (weich bzw. geschmolzen; je nach Crumble-Gefühl mehr nehmen)
(Wenn man wie ich den Keksboden liebt – solange die beiden Zutaten im Verhältnis von 2:1 stehen, kann man so viel machen, wie man möchte!)

Achtung: Der Teig geht im Ofen etwas auf – Backform nicht zu seicht wählen!

 

ZUBEREITUNG

1. Ofen auf ca. 170° C vorheizen; Backform einfetten oder Backpapier zuschneiden und hineinlegen

Keksboden:
2. Kekse (z.B. in einem Ziplock) zu Pulver zerkrümeln, Butter dazugeben und gut vermengen
3. in die Form „streuen“ und z.B. mit einem Becher zusammendrücken, sodass eine feste Schicht entsteht

Teig:
4. Eier + Zucker + Maisstärke (Mehl) + Zitronensaft in eine Schüssel geben und rühren
5. Frischkäse und Obers dazugeben und zu einer glatten Flüssigkeit rühren

6. den flüssigen Teig auf die Keksschicht gießen

7. im Ofen 45-50min backen
8. wenn die Torte golden aussieht, herausnehmen und in der Form auskühlen lassen

9. zum Aufbewahren Tuch/Küchenrolle/Folie darübergeben, um ihn vor dem Austrocknen zu schützen

10. entweder noch warm oder später gekühlt genießen!

#Himbeersoße
tiefgekühlte Himbeeren in ein Topf geben und langsam erhitzen, ständig umrühren
(bei Bedarf Zucker und/oder Zitronensaft dazugeben)

Mahlzeit!

22894072_10214683324266321_4269787094054965167_n

91 Besuche insgesamt: 2 Besuche heute:
Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar